Aktuelle Ausstellungen

"FERNE BEGLEITER" - Gunther Gerlach

Aus dem umfangreichen künstlerischen Werk des Bildhauers Gunther Gerlachs zeigt die Barfuss Galerie im Außenraum mit dreizehn überlebensgroßen Holzskulpturen eines der Hauptmotive des Künstlers. Figurensäulen (Karyatiden). Sie erinnern in ihrer Abstraktion an menschliche Gestalten. Der Titel der Ausstellung bezeichnet sie als „Ferne Begleiter“, die uns in ihrer Bewegtheit stumm gegenüberstehen, aber uns begleiten, wenn wir den Ort der Ausstellung verlassen haben. Die Figuren sind teils weiß gefasst oder feuergeschwärzt, was die Formen kontrastreich erscheinen lässt und den massiven Eingriff in das Material Holz mit spurenreichen Oberflächen verdeutlicht. Einige der Arbeiten wurden zuletzt in einer großen Ausstellung im St.Petri Dom Bremen 2020 unter dem Titel „Hymnus et Lamentum“ gezeigt. Die in Reihung aufgestellten Skulpturen kennzeichnen einen Rundweg durch das Gelände, während kleine Objekte und skizzenhafte Zeichnungen in den Innenräumen den Arbeitsansatz verdeutlichen.

Gunther Gerlach hat in seiner jahrzehntelangen Tätigkeit eine ihm typische Formensprache entwickelt und seine Werke in vielen Ausstellungen in Museen, Kunstvereinen und Galerien präsentiert.

Ein Begleiter seiner bildhauerischen und zeichnerischen Tätigkeit sind seine in verschiedenen Bänden erschienenen bildreichen Gedichtsammlungen, aus denen er lesen wird.

Immer wieder beschäftigt den Künstler die humane Verletzlichkeit und das Aufrichten der menschlichen Gestalt.

Die Ausstellung ist bis zum 31.7.2021 in der Galerie zu sehen. Zur Ausstellung erscheint ein 52- seitiger Katalog.

Wegen der aktuellen Corona Lage muss leider auf eine Eröffnung verzichtet werden. Im Internet erscheint eine Begehung der Ausstellung, ein Gespräch mit dem Künstler und ein Vortrag seiner Texte.


demnächst: