"Die Klampe" - 33,5 x 21 cm, 2017
"Müllionäre" - 42 x 26 cm, 2017

Christian M. Beier

Holzschnitte zum Thema "Abseits"


Bildarbeiten zwischen Kritik und Kontrolle von Christian M. Beier,

mit einer Ausstellung zum Thema ABSEITS. Christian W. Beier, der seit 25 Jahren mit seinem Atelier in Hamburg-Wellingsbüttel ist, stellt vom 11. bis 25. Februar 2018 in der BARFUSS-GALERIE aus.

Mit dem Begriff ABSEITS versucht er aus einer gewissen Distanz eine kritische Betrachtung allgemeiner Dinge mit seiner subjektiven Wahrnehmung darzustellen .

"Meine Holzschnitte nun haben als Motivation einen erweiterten Denkansatz. Mit einem Retroimpuls so zu sagen. Denn durch die zunehmende Digitalisierung wenden wir uns vermehrt, von der konkreten hin zu einer virtuellen Welt.

Mit diesen Drucken möchte ich hiermit etwas rückwärtsgewandt die Zeit anhalten und durch den kontrastreichen Ausdruck der Holzschnitte die bildmediale Kraft des Mittelalters wieder ins allgemeine Bewusstsein bringen.

Verstärkt wird diese grafische Vorgehensweise durch die Schaffung einer dokumentarischen Wahrnehmung als Ausdrucksform. Somit fördert Hochdruck Authentizität."

Die Vernissage findet am Sonntag, 11. Februar 2018 um 11Uhr statt. Die Arbeiten geben einen Überblick auf sein Schaffen aus den letzten Jahren. Ein herausragender Schwerpunkt sind dabei Holzschnitte mit tagesaktuellen Bezügen

Für diese umfangreiche Leistung wird ihm nun der "Inge-Koch-Preis" bei der Finissage am 25. Februar verliehen.

  _______________________________________________________________________________________

 

demnächst:

Juliette Kolberg

Malerei, Zeichnungen, Objekte

4. März bis 6. Mai 2018